Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
der-bene
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Probleme 2010er Version

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 1
nach der Installation der 2010er Version, ist mir sofort aufgefallen, dass schon bei kleinsten Aktionen (sei es eine Linie ziehen) das Programm ins Stocken gerät.
Da mein Rechner jedoch die Mindestanforderung überschreiten dürfte (Quad Core Q6600 @2,46 GHZ, 4GB Arbeitsspeicher, Win7, 64 Bit Version), wollte ich fragen, was sonst der Fehler wäre. Der Rechner ist zu keinster Zeit überfordert (laut Rechner- und Speicherauslastung). Es wäre schön, wenn ein paar Informationen diesbezüglich vorhanden sind.

Danke für hoffentlich kommende Antworten

bene
03.12.2009 19:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Klaus Stechele
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 04.12.2008
Beiträge: 14
Kann es evtl. an deinem 64Bit Windows liegen?
Meines Wissens ist VW 2010 dafür nicht freigegeben.

Gruß
Klaus
04.12.2009 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
classic01
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 23
Hallo,
habe VW 2009 auf Windows 7 laufen. Geht tadellos.
Denke mal, wenn 2009 läuft, wird 2010 nicht schlechter sein bezüglich Win 7...

Grüße
Robert

VW2014, Win7 Professional 64bit, DualCore 2GHz, 6GB Arbeitsspeicher
04.12.2009 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
classic01
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 23
Vergaß noch ...
ebenfalls 64Bit Windows 7 - kein Problem mit VW2009

VW2014, Win7 Professional 64bit, DualCore 2GHz, 6GB Arbeitsspeicher
04.12.2009 13:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christoph Eckert
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version


Unregistered
 
Als erstes würde ich versuchen, den aktuellsten Graphikkartentreiber des Herstellers zu installieren.
04.12.2009 14:01
 | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
christian_bern
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 11
MIt Mausrad ein- bezw. auszoomen führt zu totaler "Verpixelung" der Bildschirmdarstellung, dann dauert es eine Sek. bis zur "sauberen" Bildschirmdarstellung. Mit Version 2008 auf derselben Maschiene funktioniert es Problemlos. Häcken bei" Vektordaten in Pufferspeicher verwalten" bringt nichts. "Quarz" einschalten bring nichts.....Ein wenig Ernüchterung macht sich breit.

Auch hier, an der Hardware kanns kaum liegen: iMac neuste Generation, Intel Core 2 Duo 3.06 GHZ Prozessor. Geforce 9400 Grafikkarte .
04.12.2009 14:11
Webseite des Benutzers besuchen | Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ripcurl
Beitrag: #7
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

***
Power-User
Registriert seit: 28.08.2008
Beiträge: 115
nutze 2010 und windows 7 64bit. läuft komischer weise viel besser als 09 Smile

bei 09 kam es mir langsam vor. jetzt mit 2010 gar nicht mehr
04.12.2009 14:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
christian_bern
Beitrag: #8
Betreff des Beitrags: Re: Probleme 2010er Version

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 25.06.2008
Beiträge: 11
Ich ergänze mal munter weiter:

Druckproblem: Ist Quarz eingeschaltet, Produziert VW 2010 weiterhin unbrauchbare Resultate auf unserem Designjet 800PS (Striche sind mal dünn, mal dick, "Milchige" Rechtecke in der Zeichnung) < Besteht seit VW 2008 und bedarf weiterhin des Umwegs über ein PDF.

Polygone: Einzelne Punkte eines Polygons lassen sich nicht aktivieren. ("Objekte Umformen" ist aber aktiviert...)

Fangeinstellungen Zeiger: Scheint nur in einem Dokument mit einem Rechteck, Dreieck und Strich sinnvoll. Eingeschaltet in einem Werkplan 1:50 besteht die akute Gefahr eines Epileptischen Anfalls, weil es überall nur noch blinkt und aktiviert...


Generell: Schnell ist anders.

> Vielleicht ein wenig subjektiv, ich weiss.
Aber bin gerade ein wenig angepi***. Komme mir vor wie ein Beta-Tester....Finger weg bis SP2!!!!


VW10| iMac 21"| Intel Core2Duo 3.06ghz| 4Gb RAM | Nvidia Geforce 9400 mit 256MB Speicher|

www.cmarchitekten.ch
Vectorworks 2008 Arch. | Mac OSx 10.5 | iMac 24" 3.06 Core 2 Duo 4Gb RAM |
04.12.2009 15:39
Webseite des Benutzers besuchen | Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung