Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
simichel
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Linie bricht ab bei export als png

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 06.12.2016
Beiträge: 33
Hallo Zusammen,

Ich habe eine Zeichnung, wenn ich diese als PNG exportiere, werden einige Linen nicht vollständig angezeigt. Die Linien stoppen auf gleicher Höhe (auf selbem punk der x-achse). Beim PDF export taucht dieses Problem nicht auf. Angehängt ein screenshot davon.

Weiss jemand, was der Grund dafür sein könte?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
30.05.2018 04:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.266
könnte an der eingestellten auflösung des png liegen. beim pdf werden ja vectordaten exportiert - bei den bildformaten nicht...

VW2018 Architektur SP3 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
30.05.2018 05:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
simichel
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 06.12.2016
Beiträge: 33
Danke für deine Antwort!

Ich habe das PNG mit 1200 und nun versuchshalber mit 2400 pixel/inch exportiert, die Linie wird jedoch leider trotzdem nicht komplett angezeigt.
30.05.2018 06:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.212
Hallo simichel
Vectorworks ist beim Exportieren von Rasterbildern etwas eigenwillig. Der Zoomfaktor des Bildschirms wirkt da irgendwie mit. Um zum Beispiel Punktraster die aus kurzen Linienelementen moireefrei ohne fehlende Punkte als Rasterbild zu exportieren hat sich folgender Ablauf bewährt:
Export Bild öffnen; die Auflösung auf einen Wert zwischen 72-200 dpi einstellen (hängt vom verwendeten Bildschirm ab 72 dpi bei großen Desktop Bildschirmen, 200 dpi bei 4k Laptopbildschirmen), dann Button eigener Ausschnitt drücken und beim festlegen des 2. Punktes des Auswahlrechtecks weit reinzoomen (am besten mit der Bildschimlupe " y ") danach im Fenster Bildexport den dpi-Wert auf 1200 hochsetzen
und das Format (png hat bei mir beste Ergebnisse erzielt) wählen und exporieren.
vielleicht hilft das auch bei Deinen Linienproblemen.
mfg
petitbonum
30.05.2018 07:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
am stgt
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 2.266
wird aus einer layoutebene heraus exportiert? wird die ganze zeichnung, der sichtbare ausschnitt oder jede seite als ein bild etc exportiert? liegen die linien tatsächlich ganz oben? sind transparenzen in den flächen eingestellt?

VW2018 Architektur SP3 R1
& Artlantis Studio 6.5
OS X 10.11.6
30.05.2018 07:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
simichel
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 06.12.2016
Beiträge: 33
Danke Dir petitbonum.
So hat es funktioniert! Falls man nur wenige Seiten exportieren muss, ist das eine gute Lösung.

Zu am stgt: Ich habe direkt aus der Konstruktionsebene exportiert, jede Seite als ein Bild. Die Linien liegen ganz oben. Flächen und Linien haben keine Transparenz.
31.05.2018 07:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
temp676
Beitrag: #7
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 20.11.2012
Beiträge: 37
Die dpi Einstellung hat bei Bildschirmen eigentlich gar keine Auswirkung, da ein Bildschirm immer nur Pixel darstellen kann. DPI sind nur für den Druck relevant da dort das "Punktraster" durch den Druckkopf dynamisch erstellt werden kann. Ein Bildschirm kann seine Pixelgrösse schliesslich nicht ändern. Somit ist es nur Auflösungsrelevant ob Linien dargestellt werden oder nicht. Ob man 1 dpi oder 1200 dpi hat ändert an der Pixelauflösung nichts.

Simpel gesagt. Ist die Linie dünner als ein halbes Pixel (aufgrund der Bildauflösung) wird die "Linie" nicht dargestellt.

Beim PDF werden, wie bereits erwähnt wurde, Vektoren exportiert, somit ist die Information immer vorhanden. Das PDF passt dann je nach Zoomstufe die "Dicke" der Linien an.

VW2018 SP4 R1 (Build 435714)
Architektur
MacMini 2014 OS X 10.13.6
31.05.2018 08:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
herbieherb
Beitrag: #8
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 25.04.2013
Beiträge: 2.035
Warum will man überhaupt Vectorgrafiken als Rasterbilder speichern? Gibts da einen bestimmten Grund?


Vectorworks 2018 SP4 - Architektur - Win 10
31.05.2018 09:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #9
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.212
Hallo
@herbieherb
Um einfache schwarzweiß Linienzeichnungen in Durckerzeugnissen mit mehreren 1000 Abbildungen in Indesign zu erstellen Mit Tiff oder png Dateien als Bitmap (nur schwarz oder weiß) werden die Daten schnell und klein und gut kontrollierbar. Könnte man auch in Ilustrator zeichnen aber mit Vectorworks bin ich schneller.

@temp676
Im Prinzip hast Du recht, aber beim Erstellen von Ausschnitten von Rasterbildern legt Vectorworks die Ausschnittgröße in Abbhängigkeit von der Bildschirmauflösung fest (Stelle dir den Gleichen Bildschirmausschnitt auf einem alten 800x620 pixel Bildschirm und auf einem 4K Monitor vor. Danach wählt Vectorworks den Bildschirmausschnitt aus. Wenn du dies direkt exportierst wirkt sich die dpi Einstellung auf die physische Größe des Ausschnitts aus, jedoch nicht auf Auflösung (d.h- je höher die Auflösung umso kleiner dein Ergebniss es entsteht aber keine höher Auflösung) Vectorworks läßt sich eben nur mit der nachträglichen Erhöhung der dpi-Zahl austricksen um die Druckqualität zu erhöhen. Die erster Angabe 72-200 dpi entpricht dann der dpi-Auflösung des verwendeten Bildschirms. Und mit der zweiten wird dann die Auflösung des gewählten Ausschnitts hochgesetzt.
Ich würde mir da auch eine logischere Vorgehensweise wünschen aber die hat mir der Service mal so vorgeschlagen und pdfs in Pixel umwandeln und dann erst den Ausschnitt festlegen ist leider noch komplizierter.
mfg
petitbonum
31.05.2018 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
herbieherb
Beitrag: #10
Betreff des Beitrags: RE: Linie bricht ab bei export als png

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 25.04.2013
Beiträge: 2.035
InDesign ist ein Profi-Programm und kann mit PDF und Vektorgrafiken gleich gut umgehen wie mit Rastergrafiken. Die allermeisten Pläne werden als Vektorgrafiken sehr viel kleiner sein, als als Rastergrafik und in jedem Fall sind sie in besserer Qualität.

Die Pläne als Bild exportieren ist für diese Anwendung klar falsch.

Die einzigen Ausreden welche mir gerade einfallen eine Vektorgrafik in eine Rastergrafik umzuwandeln sind, wenn mans für alte Browser kompatibel im Netz veröffentlichen will, oder bei Druckproblemen.


Vectorworks 2018 SP4 - Architektur - Win 10
31.05.2018 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung