Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
Hirnholz
Beitrag: #11
Betreff des Beitrags: RE: 2D-Zeichnung aus 3D Modell ableiten funtioniert nicht so recht.

Offline

*****
Vectorworks-Experte
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 600
Hallo Endlich Freitag,
es wäre zumindest hilfreich hier zu erwähnen ob das Werkstück mit Vectorworks oder mit Interiorcad gezeichnet wurde.

Wenn mit Interiorcad - warum nicht mit Bauteil 3D?
Geometrie als Polylinie zeichnen und in Bauteil 3D umwandeln, Arbeitsebene auf das Bauteil legen- Bearbeitung als Polylinie zeichnen und in Konturzug umwandeln. Bohrungen einfügen.
Bauteil 3D NC Export auswählen - fertig.

Aus diesem 3D Bauteil kann ich ohne Probleme eine 2D oder 3D Zeichnung einschließlich sämtlicher Schnitte erzeugen....

Viele grüße Hirnholz
15.10.2018 06:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Endlich Freitag
Beitrag: #12
Betreff des Beitrags: RE: 2D-Zeichnung aus 3D Modell ableiten funtioniert nicht so recht.

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.05.2018
Beiträge: 6
Guten Morgen zusammen,

ich habe es hin bekommen.

@KroVex in #9

Ich hatte beim Extrahieren die Option "Planare Objekte anlegen" nicht aktiviert. Ich bin bisher mit ACAD unterwegs gewesen und nun in VW habe ich ab und zu noch den einen oder anderen Hänger beim Arbeiten.

Also mit der Option "Planare Objekte anlegen" habe ich Polylinien ableiten können und die dann mit geänderten Klassenbezeichnungen in den Konverter laden können. Vielen Dank für die Hilfe.

@berthold berger in #10

Die mittlere ANsicht im Eingangspost ist eine Draufsicht auf das 3D Objekt. >Ansicht von oben
Das bauteil habe ich selbst gezeichnet. Es kommt aber auch vor, dass ich von Kunden Zeichnungen zur Weiterbarbeitung zugesendet bekomme.
Die gültigen CAD-Elemente für WoodWop sind im Bild in #8 aufgeführt.
Die Kreise innerhalb der Nut sind auch Bohrungen oder Taschen, je nach Lust, Laune und Werkzeugbestückung auf der Maschine.

ich arbeite mit folgendem Setup:
-Win 10 Pro
-Vectorworks 2018 SP2 R1 -Module: Basic, Architektur und Renderworks
(Für uns als Schreinereibetrieb eigentlich nicht optimal aber es war nunmal da..)
-WoodWop 7.1, CAD-Plugin und bpp5 Basic Postprozessor
-Maschine Weeke BMG110/ Venture 115M

Die Datei selbst darf ich leider nicht zur Verfügung stellen... sorry. Aber die Lösung ist ja da.

Vielen Dank für die Hilfestellungen.
VG
Endlich Freitag

zu früh gefreut...

Ich hab nun dann doch noch etwas gefunden, was die weitere Bearbeitung behindert.

   

Auf dem Bild ist unten das 3D Objekt und oben die extarhierte Fläche zu sehen. Wie die Markierung zeigt, werden alle Kanten gemeinsam markiert. Ich kann keine Linie oder Kreis separat auswählen. Leider ist es auch keine Gruppe, die aufgelöst werden könnte.
Das ist insofern problematisch, als dass ich die Außenkontur, die Innenkontur und jeweils die Kreise mit verschiedenen Klassen benennen müsste um es weiter bearbeiten zu können.
Gibt es da noch eine Idee, wie man das "in einzelne Teile auflösen könnte"?

VG
F
15.10.2018 07:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung