Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
Peer10
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: maßstab stimmt nicht

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 5
hallo,
bin neu hier und hoffe mir kann jemand helfen.

ich arbeite im moment mit vectorworks an meiner hausarbeit im fach stadtplanung, soll diese auch montag abgeben. ist soweit auch alles fertig, hab jetzt nur ein problem, dass mich etwas verzweifeln lässt.

habe den grundplan zu beginn meiner arbeit im maßstab 1:1 eingeladen und nun auch alle entwürfe fertig. benutze ich das hilfsmittel "distanz" zeigt mir das programm auch alle werte so an, wie ich sie haben will. nun wollte ich jedoch meine zeichnungen exportieren im maßstab 1:1000. und da ist mir aufgefallen, dass unter distanz alles stimmt, die linien aber nicht die richtige länge haben.

beispiel: die distanz ist 8,5cm (soll auch so sein), die linie ist aber nur etwa 6 cm lang.

was stimmt denn da nicht? ich hoffe jemand hat mein problem verstanden und kann mir möglichst rasch helfen.

wenn die maße auf dem plan nicht stimmen, kann ich abgabe vergessen.
03.12.2009 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hummel
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: maßstab stimmt nicht

Offline

***
Power-User
Registriert seit: 14.05.2008
Beiträge: 122
Hallo Peer10,
Ich halte einen Masstab von 1:1 bei Stadtplanung für sehr ungünstig, die Ausgabe wird sicherlich im M 1:500 oder ähnlich sein.

Die Diskrepanz zwischen "Distanz" und Linienlänge verstehe ich nicht.
Frage - wurde der Grundplan als dwg/dxf-Datei eingeladen ?
- sind alle Elemente um den Faktor 6,0/8,5 zu klein ?
Sollte der Faktor bei allen Elementen so sein, dann kannst Du die ganze Zeichnung um diesen Wert skalieren.

Gruß
H.Hummel
03.12.2009 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peer10
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: maßstab stimmt nicht

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 5
danke für die schnelle antwort

der eingelesene plan war eine dxf-datei.
es stimmt, die gewünschten ausgabemaßstäbe liegen zwischen 1:500 und 1:2000.

der faktor ist immer derselbe, habe nur sorge, dass es dabei ungenau wird wenn ich den plan skaliere.

wenn ich meinen plan über vectorworks ausdrucke stimmen auch die maße. ich würde nur gerne einige entwürfe exportieren und in einem anderen programm weiterbearbeiten. und dabei entstehen eben die unterschiede. ist auf meinem bildschirm 100% eingestellt stimmen die linienlängen auch nicht, da ist also auch schon eine diskrepanz und die wird dann beim exportieren übernommen. ist das normal? dass bei 100% die linienlängen nicht zu den originallängen passen? kann man das einstellen?

vielen dank schonmal
gruß
03.12.2009 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: maßstab stimmt nicht

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.174
Hallo Peer10
wo mißt den Du die Linienlängen? doch nicht etwa auf dem Bildschirm! da wirst Du nie messen können, da Monitore und Flachbildschirme Pixel ausgeben und die Auflösunf von 72dpi bis zu 96 dpi schwanken und dann stell mal die Auflösung um, wie soll das Programm da wissen was 100% sein sollen?
Wie ist es bei Ausdrucken? in welchen Einheiten arbeitest Du (m, cm, mm oder fuß, zoo oder Yards - kann beim Importieren von dxf passieren) dann stimmen zwar die in den Maßlininen angezeigten Werte (Distanzwerkzeug) jedoch beim Export kommt es dann zu Skalierungen.
mfg petitbonum
03.12.2009 23:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peer10
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: Re: maßstab stimmt nicht

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 03.12.2009
Beiträge: 5
danke für die antwort petitbonum

hab als maßeinheit m eingestellt und mir das im ansichtsbereich dann im maßstab 1:1000 zeigen lassen.
wollte es mir dann mal ansehen und habe es als metafile exportiert, es in word eingefügt und ausgedruckt und da ist der plan dann ein gutes stück zu klein. zudem auch noch sehr unscharf.
wie exportiere ich es denn am besten, so dass die maße nachher noch stimmen?
drucke ich über vw aus sind maße und qualität in ordnung. ich würde nur gerne in anderen programmen (z.b. photoshop) mit den plänen weiterarbeiten.
ich gestehe ein, dass ich mit diesen programmen blutiger anfänger bin. ich muss meine pläne in din A3 ausdrucken und das kann ich hier zu hause nicht. wo ich es kann, müsste ich dann doch den entwurf in einem format haben, das der rechner auch ohne vw drauf zu haben lesen kann, oder? also dachte ich brauche ich nen vernünftigen export der pläne.
03.12.2009 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sleepwalk
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: Re: maßstab stimmt nicht

Offline

*****
Vectorworks-Experte
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 792
Hallo Peer10,

hmmm, ich denke mal dass das Problem nicht VW ist, sondern fehlende Grundkentnisse.
Spontan würde ich dir empfehlen die Pläne als pdf auszudrucken / zu exportieren. Einen Reader ist so gut wie überall installiert. Die kannst Du auch in Photoshop, Illustrator.....öffnen und weiter bearbeiten. Pläne in Word einzufügen finde ich persönlich sowas von unpraktisch und vom Handling her, komplett daneben.

Viele Grüße,
sleepwalk

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP
04.12.2009 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum