Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
generalPLAN
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
Moin !

im schicken Update-Prospekt ist vom Vitra-Szenen-Modul die Rede. Ich kann dieses Modul aber nicht finden - muß da noch etwas zusätzlich installiert werden ? Auf der CD kann ich ebenfalls nichts finden ...

Grüße aus dem Hamburger Hafen
Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
17.01.2011 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
generalPLAN
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Vitra-Szene

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
Ich gebe die Antwort mal selbst: Es wird zwar schon fleissig in allen Prospekten beworben, offensichtlich ist die Programmierung jedoch noch nicht fertig, so das dieses Tool entgegen der Hochglanzbroschüre noch gar nicht implementiert ist.

In Hinblick auf die sogenannte Prospekthaftung durchaus spannend. Es bleibt also abzuwarten, mit welchem SP die Funktion nachgeliefert wird.

Grüße
Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
18.01.2011 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horst_M
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Vitra-Szene

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 10.12.2009
Beiträge: 204
Hallo,

Das ist ja eine ganz neue Dimension.
Das die Implementierung neu beworbener Supertools hinter den geweckten Erwartungen zurückbleibt ist ja leider schon vorgekommen.

Im Prospekt für die internationale Version ist vom Vitra Tool auch nichts zu finden.
Deine Frage hatte mich neugierig gemacht, und ich war dann doch sehr überrascht, daß in dem deutschen Prospekt ein neues Tool in VW als Windows only angekündigt wird, was ja irgendwie schon ein Stirnrunzeln verursacht.

Zahlen die deutschen VW Mac User weniger für den Upgrade?
Bleibt das Tool Win Only?
Geht das jetzt so weiter?

Bemerkenswert finde ich in dem Zusammenhang auch, daß im Prospekt der Space Navigator abgebildet ist, dessen "famoses Zusammenspiel" mit VW auch mal Bestandteil des Werbefeldzugs für eine neue Version war.
Ich war damals froh, daß ich das Teil mal leihen und ausprobieren konnte sonst hätte ich mir den glatt gekauft...

von dem hat man dann (im Zusammehang mit VW) sang und klanglos nix mehr gehört-----

---bis jetzt:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://techboard.vectorworks.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=150492&Searchpage=1&Main=27591&Words=space&Search=true#Post150492">http://techboard.vectorworks.net/ubbthr ... Post150492</a><!-- m -->

Bitte nicht falsch verstehen: Ich finde Vectorworks total klasse!
In Echt jetzt.
Und die neue Render Engine wird uns viel Spaß machen, aber manchmal wird man als User echt arg gefordert.

MB Retina 2,6GHz I7; 16GB RAM OSX 10.8.5
VW Designer & RW 2015 aktuelles SP
C4D Studio 16
Simlab Composer
20.01.2011 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
generalPLAN
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Vitra-Szene

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
zum Thema Vitra und Windows: es handelt sich hierbei wohl prinzipiell um eine Applikation von Herstellerseite - zunächst einmal Vitra, später vielleicht auch anderer Möbelhersteller - und basiert auf so etwas wie .NET (spekulativ, nur meine Vermutung). Insofern ist wohl der Anteil von Computerworks an diesem Tool eher gering - und somit auch der Einfluss auf die Programmiersprache.

Allerdings ist es heutzutage, insbesondere bei der Zielgruppe, eher kurz gedacht ein System nicht plattformübergreifend zu programmieren - wenn das man keine Totgeburt wird ...

Zum Thema SpaceNavigator: wir haben hier im Hause erst nach Installation von VW2011 und dem Aufhören der Funktionalität recherchiert, das offensichtlich seit der Version VW2009 schon nicht mehr an der Anbindung SpaceNavigator gearbeitet wurde. Peinlich, dafür dann immer noch zu werben.

Grüße aus dem Hamburger Hafen,
Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
22.01.2011 16:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andreas Thierer
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: Re: Vitra-Szene

Offline

******
Moderator
Registriert seit: 28.03.2008
Beiträge: 127
Hallo Herr Pruin,

hier ein paar Infos zur "Vitra-Szene":
-CW: mit Version 2011 wird das Werkzeug "Möbelmanager" installiert und kann als solches in die Arbeitsumgebung eingebaut werden. U.a. diese Schnittstelle zusammen mit diversen dazu gehörenden Befehlen sind der bescheidene Anteil von ComputerWorks zu diesen Projekt.
Anwender erhalten diese Funktionalität zusammen mit der Version (nur Win).
-Vitra: mit dem Möbelmanager kann das VCS von Vitra aufgerufen werden, das bei Vitra erhältlich ist. Der "Bestell-Ablauf" wird derzeit final von Vitra eingerichtet.
-Mac: wenn es das VCS auch auf Mac gäbe, dann könnte die Funktionalität auch von Mac-Anwendern genutzt werden.
-Möbelmanager: Die Funktionalität, die wir zusammen mit und für Vitra programmiert haben, kann auch von anderen Möbelanbietern genutzt werden. D.h. Anwender könnten dann einen bestimmten Katalog wählen und dann die Möbel konfigurieren. Aus diesem Grund heißt das Werkzeug nicht "Vitra-Szene", sondern Möbelmanager.

Alle Infos in Bälde online unter: http://www.computerworks.eu/moebelmanager

Gruss Andreas Thierer

ComputerWorks GmbH, Lörrach
http://www.computerworks.de
25.01.2011 16:15
Webseite des Benutzers besuchen | Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
generalPLAN
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: Re: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
Hallo Herr Thierer,

herzlichen Dank für die Info - so ist dies in den Feature-Prospekten nicht erläutert worden. Fakt ist jedoch auch, das zumindest von Vitra die Funktion noch nicht zur Verfügung steht und somit dieses Feature auch noch nicht genutzt werden kann. Der Standardanwender wird damit im übrigen überhaupt nicht klar kommen, da dieser in der Regel nicht unbedingt weiß, wie man nachträglich Module in die Arbeitsumgebung integriert, die man auch noch namentlich suchen muss ...

Mit Grüßen aus dem Hamburger Hafen,
Claus Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
26.01.2011 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halligalli
Beitrag: #7
Betreff des Beitrags: RE: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

***
Power-User
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 160
Hallo Forum !

was ist daraus geworden ?! funktioniert es bei jemand ? bei mir nicht.

freundlichst !
19.04.2011 09:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
generalPLAN
Beitrag: #8
Betreff des Beitrags: RE: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
Hallo HalliGalli,

ich habe ihr Post mal genutzt, um die von mir bereits vor Wochen mal vorgenommene Registrierung bei Vitra zu nutzen und das Tool auszuprobieren. Hier das Ergebnis von 30min:

1. Zunächst einmal mühsam in VW2011 den Möbelmanager suchen und in die Werkzeugpalette integrieren.
2. Bei Vitra anmelden und auf Bestätigung der Registrierung warten (hat bei mir ein paar Tage gedauert, ist also in den 30min. nicht enthalten Big Grin ).
3. Von Vitra das VCS (Vitra Configuration System) herunterladen unt installieren. Das Paket ist rd. 300MB groß.
4. Nach der Installation müssen die eigentlichen Möbeldaten heruntergeladen werden (zur Zeit 100MB) Dafür gibt es ein separates SoftwareTool, welches ebenfalls mit installiert wird. Für diesen Download benötigt man die Registrierung bei Vitra.
5. VW starten, MöbelManager aktivieren, Methode "Product Planner" starten anklicken, es öffet sich das VCS.
6. Möbel aus der Datenbank auf die Arbeitsfläche ziehen, nach getaner Arbeit den Button "Übernehmen" drücken.
7. Automatisch Rücksprung zu VW2011.
8. Nix passiert ...

Da bei diesen komischen Windows-Systemen ein Neustart schön häufiger Wirkung gezeigt hat, einfach mal neugestartet ! ...

9. Schritte 5-7 wiederholt.
10. Gestaunt: Die Möbelszene wird importiert und kann wie ein Symbol abgesetzt werden (ist letztlich eine Gruppe von Symbolen)

In Summa funktioniert das Tool. Enttäuscht bin ich persönlich über die Tatsache, das der Datenaustausch mittels DWG erfolgt. Für die paar eingesetzten Möbel dauert das Verfahren schon recht lange - abgesehen davon ist das Ergebnis ein Haufen triangulierter Flächen. Ich hatte hier mehr erwartet - eher von der Eleganz eines GDL-Objektes, also bestehend aus Nurbs-Flächen/Körpern etc. statt einer Häufung von 3D-Flächen, mühsam zu gruppierten Symbolen zusammengefasst.
Die Tatsache, das es sich bei dem Ergebnis um gruppierte Symbole handelt hat den einzigen Vorteil, das die Daten auch auf Systemen ohne installiertes VCS nutzbar sind. Der Screenshot zeigt eine Testdatei unter OS X, erstellt natürlich auf einem System mit Win7.

Unter dem Aspekt der Performance wird das sicherlich schnell eine Nullnummer - Ich denke nur an eine Bürofläche, gerendert in der Vogelperspektive. Ähnlich wie die Performance des neuen Objektes "Raum" ?! ...

   

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
21.04.2011 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halligalli
Beitrag: #9
Betreff des Beitrags: RE: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

***
Power-User
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 160
klasse danke !


also etwas was mann nicht wirklich braucht ?! oder wenn doch, auf grund der funktionalität sich schnell wieder abwendet ! wichtig ist auch die doppelt und dreifache registrierung, alles total "safe".
also ich dachte es funktioniert nicht weil ich mich vor ca. 1 woche registriert habe und bis heut noch keinen zugang habe ! total -safe- und nur für ausgewählte ?! hat schon einen tatsch von "Nespresso Club. aber naja vieleicht ist das ja wohin wir uns bewegen ?


herzlichen dank
freundlichst
21.04.2011 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
generalPLAN
Beitrag: #10
Betreff des Beitrags: RE: Vitra-Szene / Möbelmanager

Offline

****
200er Club
Registriert seit: 21.05.2008
Beiträge: 233
Moin HalliGalli !

Unter dem Aspekt, das mittels des Tools auch Massen und Preise, Stücklisten etc. erstellt werden können gibt es sicherlich eine Nutzergruppe, für die das Tool eine gute Sache ist (vielleicht im Verkauf, Showroom, etc ?!)

Die Architekten und Innenarchitekten werden - so meine eingefärbte Sicht der Dinge - das Tool nicht nutzen. In der Nutzung zu schwerfällig, darüber hinaus fehlt im Möbelmanager die Funktionalität von Vectorworks ... mit einer gut gemachten Bibliothek ist das Gros der Nutzer sicherlich besser bedient. Dann gehen Dinge wie das Anordnen von Stühlen um einen Tisch herum viel schneller, und vor allem ohne Überlegen, weil mit den Standards von VW realisiert. Im Workflow ist dies sicherlich entscheidend. Wahrscheinlich bauen sich jetzt Büros aus dem Möbelmanager ihre Bibliotheken zusammen ... jedes Möbelstück einzeln exportieren, in Symbol umwandeln, als Bibliothek speichern ...

Da hol ich mir erst einmal einen Espresso Big Grin

Grüße aus dem Hamburger Hafen
Cajus Pruin

UP+ Architekten + Stadtplaner
Uffelmann . Pruin Partnerschaft mbB
http://www.upp-architekten.de . VW2013/2014/2015/2016/1017 Arch / RenderWorks auf OS X / macOS
26.04.2011 08:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum