Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
Andreas Kling
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Vectorworks und Mac OS X 10.6 Snow Leopard

Offline

******
Moderator
Registriert seit: 17.04.2008
Beiträge: 125
Apple hat vor Kurzem das neue Betriebssystem Mac OS 10.6 Snow Leopard veröffentlicht. Damit ergeben sich für viele Software-Produkte auf der Mac-Plattform Kompatibilitätsfragen. So auch für Vectorworks. Hier sind die Antworten auf die häufigsten Fragen, die in diesem Zusammenhang gestellt werden:


Frage: Ist Vectorworks 2010 vollständig mit Mac OS X Snow Leopard (v. 10.6) kompatibel?
Antwort: Ja


Frage: Ist Vectorworks 2009 vollständig mit Mac OS X Snow Leopard (v. 10.6) kompatibel?
Antwort: Vectorworks 2009 kann ab ServicePack 5 mit Mac OS X Snow Leopard (v. 10.6) eingesetzt werden.


Frage: Wie erhalten die Kunden die kompatible Version Vectorworks 2009 SP5?
Antwort: Alle Besitzer der Version Vectorworks 2009 erhalten das kostenlose Update via Online-Updater.


Frage: Werden ältere Versionen als Vectorworks 2009 Mac OS X Snow Leopard (V.10.6) unterstützen?
Antwort: Nemetschek North America plant für Versionen älter als Vectorworks 2009 keine Updates, die mit Snow Leopard (Mac OS 10.6) kompatibel sind.


Frage: Welches sind die Probleme von Vectorworks 2009 SP4 und älter auf Mac OS X Snow Leopard (V.10.6)?
Antwort: Hier sind einige Probleme mit VW 2009 und Mac OS 10.6:
- Umschalten der Option "Quartz verwenden" im Reiter "Anzeige" in den Programm-Einstellungen lässt Vectorworks abstürzen.
- Vectorworks 2009 stürzt ab beim Import von DXF/DWG-Dateien.
- Vectorworks-Dateien können nicht per Drag & Drop geöffnet werden.
- Die Mac-Spotlight-Funktionen laufen nicht mit Vectorworks 2009 auf Snow Leopard.

Weitere Limitierungen können nicht ausgeschlossen werden.

ComputerWorks AG, Basel
http://www.computerworks.ch
31.08.2009 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |
Thema geschlossen 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum