Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
gmoggel
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Klassen referenzieren

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 05.12.2010
Beiträge: 2
Hey Leute,

neulich war bei uns in der uni Sturgard ein kleiner Einführungskurs der von Falk geleitet wurde. Erstmal danke noch hierfür, auch danke für die Tipps bezüglich der Arbeit im Team (Referenzen etc.). Danke auch für das freundliche Angebot bei euch geschult zu werden, um andere zu schulen. Ich werde bald mal vorstellig!!

Ich habe es schon hinbekommen, mehrere Dateien untereinander zu verlinken, Ebenen werden übernommen und ich kann dann damit arbeiten. Was ich allerdings noch gerne machen würde wäre, eine Datei mit Klassenstilen in eine andere so zu referenzieren (nicht importieren) sodass ich dynamisch zentral die Klassenstile ändern kann, ohne dass ich die Klassen neu importieren muss.

Ist das überhaupt möglich?

grüße,
Mo (der hiwi)
06.12.2010 10:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
orso b schmid
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Klassen referenzieren

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 17.01.2009
Beiträge: 8
Ja, es ist möglich.
Es ist anzumerken, dass damit nicht eine wahre zentrale Verlinkung eingerichtet wird, man kommt aber sehr nah dran.

Es gibt zwei Methoden, wie die zwei Referenzmethoden von Vectorworks. Die Referenzmethoden von VW sind in dem Dialog
* "Organisation > Referenzen" zu wählen: klick auf Einstellungen, dann
* "Einstellungen für Referenzen": zwischen "Ansichtbereiche..." und "Import..." Methode wählen.

Beide Methode setzten voraus, dass du beim Referenzieren auf einen Layer zugreifen kannst, wo je Klasse ein Objekt vorhanden ist. Es ist daher empfehlenswert Klassendateien vorzubereiten.

Auch empfehlenswert ist diese Dateien im Ordner "Bibllioteken > Vorgaben > Standards" zu speichern. Wenn die vorbereiteten Dateien dort sind, funktionieren sie auch leichter als Quelle für Import von Klassen (durch den Dialog "Organisation"). Ab VW 2011 kannst du dann die Attribute von Klassen durch "Organisation > Klassen > Neu > Klassen Importieren" UND die Option "bereits vorhandenen Klassen" deaktiviert, überschreiben lassen.
Du kannst zwar jeden beliebige Ort für deinen Import wählen, die Vorgaben sind aber immer zuerst gelistet.

1) Referenzmethode "Import":
* neue Referenz herstellen
* Datei als Quelle für die Klassen wählen
* Layer wählen (hier sollten die vorbereite Objekte sein: 1 Objekt pro Klasse).
* es erscheint ein Dialog für die Referenzeinstellungen: Option "Klassenattribute des Quelldokuments übertragen" einschalten.

2) Referenzmethode "Ansichtbereiche":
* wie oben neue Referenz zu einer vorbereitete Datei herstellen
* einen Ansichtsbereich in einer Ebene herstellen
* dieser Ansichtsbereich auswählen, klick über "Klassensichtbarkeiten", die fünfte Säule in jeder Klasse soll ein Pfeiler zeigen (on hover lesbar: "vom Quelldokument aktualisieren").

Jetzt bei beider Methoden jedes mal dass du diese Referenz aktualisierst, aktualisieren sich die Klassenattribute in den aktives Dokument.

Merke: bei der zweite Methode findet diese Attributenüberschreibung auch dann statt, wenn die Referenzoption "Klassenattribute des Quelldokuments übertragen" für diese referenzierte Datei ausgeschaltet ist.

Meine bevorzugte Methode ist der erste: weil ich durch ändern der Referenzpfad, in einem Klick das ganze Erscheinungsbild des Dokuments ändern kann. Der zweite Referenzmethode ermöglicht zwar es auch, ist aber erheblich komplizierter und umständlicher.

Arbeitsdateien verwenden in der Regel die Referenzmethode "Ansichtbereiche". Aber zum drucken und layouttieren arbeite ich ausschliesslich mit der Referenzmethode "Import". Ich referenziere meine Quellen, layouttiere und plotte/exportiere usw.
Die Arbeitsdateien werden nie geplottet.

Ab VW 2011 brauchst du all das nicht mehr. Durch Import neue Klasse und überschreiben erreichst du dasselbe mit Null-Aufwand.

Orso

MacOs X/Win7 VW 2012
(sorry, kann nur schlecht Deutsch schreiben)
11.12.2010 08:47
Webseite des Benutzers besuchen | Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum | Datenschutzerklärung