Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
flightbook
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Frage zu "Rotationskörper anlegen"

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 35
Hallo!
Ich habe folgendes Problem:
Ich zeichne ein Teil aus einzelnen Linien, markiere alle Linien und klicke unter "Ändern" auf "Verbinden". Als Ergebnis erhalte ich eine Polylinie. Aus dieser Polylinie möchte ich unter "3D-Modell" einen Rotationskörper anlegen. Normalerweise funktioniert das auf diese Weise immer, nur jetzt gerade nicht. Auf dem Screenshot sieht man die Fehlermeldung. Weiß jemand, wo der Fehler liegt?
Gruß,
Frank


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

iMac 3.06 Ghz Intel Core 2 Duo
Mac OSX 10.5.5
VW 2009 Maschinenbau
Renderworks
21.10.2009 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sleepwalk
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Frage zu "Rotationskörper anlegen"

Offline

*****
Vectorworks-Experte
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 792
Hallo flightbook,

könnte mir vorstellen, dass einige Linien sich nicht genau am Schnittpunkt treffen....

Viele Grüße,
sleepwalk

VW2010 interiorcad • C4D 11.5 • Win XP
21.10.2009 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Frage zu "Rotationskörper anlegen"

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.174
Hallo fleightbook
als erstes würde ich der Fläche mal eine Farbe geben meist sieht man dann schon Fehler wie weiße Dreiecke oder farbige Flächen außerhalb der Umrisslinie hier hilft dann nur wegllöschen mit Schnittfläche löschen oder sauberes Neukonstruieren (vor allem einzeln angelegte Kreisbögen sind tückisch, da sie immer eine Fäche zum Mittelpunkt hin enthalten)
mfg
petitbonum
21.10.2009 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
flightbook
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Frage zu "Rotationskörper anlegen"

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 35
Ich habe es noch mal neu gezeichnet und jetzt gehts. Komisch ist, dass ich nichts anders gemacht habe als seit Jahren. Das mit der Füllung hatte ich auch gemacht und da war alles ok. Naja, jetzt gehts ja.
Danke für Eure Tips!
Gruß
Frank

iMac 3.06 Ghz Intel Core 2 Duo
Mac OSX 10.5.5
VW 2009 Maschinenbau
Renderworks
21.10.2009 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum