Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
highfish
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 7
Guten Abend,

trotz lesens aller Forenbeiträge die ich dazu finden konnte bekomme ich folgendes Problem nicht gelöst: :x

Ich möchte Abtrags- und Auftragsmassen aus einem DGM errechnen lassen.
Die Ausgangsdaten sind zwei elektrooptische Aufmaße, beide kann ich einzeln als DGM darstellen lassen.
Beim Versuch die 'Nachher-Daten' als Modifikatoren zu verwenden, erscheint stets die Meldung: 'Ein Stationierungspunkt wird als Modifikator verwendet und liegt nicht innerhalb des Änderungsbereiches.' :?: :?:
Ich habe einen Änderungsbereich als Polygon um die gesamte Baustelle gezogen. :!:
Die Höhen der Messpunkte liegen alle zwischen ca. 55 und 65 m, die 'Nachher-Punkte' alle leicht (0,2- 30 m) nördlich der 'Vorher-Punkte'

Als ich zur Überprüfung eine fiktive rechteckige Fläche und einige höhergelegte Punkte darin als Modifikatoren in einer separaten Datei angelegt hatte, funktionierte alles wie gewünscht.
:o

Woher rührt also der o. g. Fehler und wie ist der zu beheben?


Vielen Dank im Voraus,

Highfish
VW9 Landschaft auf win xp
29.12.2009 19:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
klr-landarch
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 1.065
hallo highfish,

als was hast du die digitalen aufmaßdaten importiert (ist- und soll-daten), koordinatenobjekte, polygone, 3d hilfspunkte ... ?
liegt dein änderungsbereich noch innerhalb des dgm oder ragt er an einer stelle über die grenzen des dgms hinaus?

wenn du alle beiträge zum thema dgm gelesen hast, dann müsstest du auch gelesen haben das es manchmal probleme beim verwenden von koordinatenobjekten als modifikator gibt, deshalb meine eingangsfrage.

gruß
kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft
30.12.2009 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
highfish
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 7
Hallo Kim,
vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Ich habe die Aufmaßdaten 'Vorher' als 3-D-Hilfspunkte als Ist Modell und die 'Nachher'-Daten als Koordinatenobjekte (damit ich "als Modifikator verwenden" auswählen kann?!) importiert.

Der Änderungsbereich umschließt das gesamte DGM, da die 'Nachher' vermessene Fläche (leider) etwas größer als 'Vorher' ist.
Darf das nicht sein?

Notfalls könnte ich Außenkantenpunkte interpolieren, eine Erdbewegung hat an den Außenkanten zum Glück nicht stattgefunden.

Grüße + Dank,
Highfish

VW9 Landschaft auf Win xp
30.12.2009 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
klr-landarch
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 1.065
hallo highfish,

highfish schrieb:Der Änderungsbereich umschließt das gesamte DGM, da die 'Nachher' vermessene Fläche (leider) etwas größer als 'Vorher' ist.
Darf das nicht sein?
der änderungsbereich muss immer innerhalb der grenzen des ist-modells liegen. er definiert sozusagen die böschungskante. wenn deine soll-fläche größer ist musst du tatsächlich einige ist-daten interpolieren oder die soll-daten die ausserhalb des ist-modells liegen reduzieren.

:!: überprüfe anschließend deine erdmassen auf plausibilität :!:
wie gesagt bei verwendung von koordinatenobjekten als modifikatoren kommt es manchmal zu fehlberechnungen ...
ich kann leider noch nicht sagen, ob dieser fehler in der aktuellen version (2010) behoben wurde, da ich noch auf meine neue version warte ...

gruß
kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft
30.12.2009 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
highfish
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 7
Hallo Kim,
Vielen Dank für die Hilfe mit dem Änderungsbereich. das klappt jetzt Tongue - fast! :roll:

Nämlich: erhalte ich Auftrag, Abtrag usw: alles 0,00m?...
Enthält mein Soll-Modell die Daten aus dem Ist und Soll Modell gleichzeitig. D.h. auch die 'Vorher-Punkte' werden mit berücksichtigt, so dass z.B. anstatt einer größeren Ausbuchtung (die Baustelle ist eine Gewässerrenaturierung/Aufweitung) zwei kleine Aufweitungen mit einem Buckel (wo ich eben 'Vorher-Punkte' aufgenommen hatte) erzeugt werden.
Siehe Anhang: Das Istmodel folgt den 3D-Hilfspunkten, das Sollmodell soll NUR den Dreiecken folgen

Das ist natürlich eine Kombination aus den Ist und Soll Daten, aber nicht aus dem Ist und Soll Modell.

Wie lässt sich das ändern?

Vielen Dank,
Highfish


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
31.12.2009 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
klr-landarch
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 1.065
hallo highfish,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde ...
überprüf doch mal, ob bei deinen koordinatenobjekten (info-palette) auch die eigenschaft "als modifikator verwenden" eingestellt ist. wenn die eigenschaft auf "für ist-modell verwenden" steht, werden die höhen natürlich auf's ist-modell angewendet.

gruß
kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft
04.01.2010 10:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
highfish
Beitrag: #7
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 7
Hallo!

Zitat:überprüf doch mal, ob bei deinen koordinatenobjekten (info-palette) auch die eigenschaft "als modifikator verwenden" eingestellt ist
... jawoll, ist es, aber: das Ist-Modell wird korrekt dargestellt, das Soll-Modell verwurstet Modifikatoren und die Ist-Punkte dazwischen als eine Geländeoberfläche. :x
...und nicht als obere und untere Fläche des Abtragskörpers.
Gnamf.

Über 1 Hilfe wäre ich echt höchst Smile Big Grin Tongue

Grüße.
H.!
04.01.2010 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
klr-landarch
Beitrag: #8
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 1.065
hallo highfish,

eine kurze erläuterung zum verständnis, damit wir nicht aneinander vorbei reden ...
die koordinatenobjekte sind punktobjekte, die das gelände an einem punkt ändert! auch wenn du mehrere koordinatenobjekte einfügst ergibt sich daraus nicht automatisch eine neue fläche.
um flächig das dgm zu verändern musst du die modifikatoren "höhenlinie" oder "auf-/ abtragsbereich" verwenden. der unterschied zu den beiden modifikatoren ist, dass beim "auf-/ abtragsbereich" senkrechte "wände" entstehen (hierbei ist auch nicht zwingend ein "änderungsbereich" notwendig). bei verwendung der "höhenlinie" entsteht eine "böschung" bis zum änderungsbereich-modifikator.
wenn du also möchtest, dass dein soll-modell "flächig" dargestellt wird musst du zusätzlich zu dem änderungsbereich einen höhenlinien-modifikator verwenden. deine koordinatenobjekte ändern dann die neu entstandene fläche deines höhenlinien-modifikators. natürlich immernoch punktuell, aber es werden dann nicht mehr die ist-punkte berücksichtigt, da diese durch den höhenlinien-modifikator egalisiert wurden.

das bei dir kein auf- bzw. abtrag berechnet wird, ist eben genau der fehler auf den ich dich aufmerksam gemacht habe. koordinatenobjekte die als modifikator verwendet werden, werden oftmals bei der berechnung nicht berücksichtigt! wie gesagt, ich kann noch nicht sagen, ob dieser fehler in der 2010er immer noch vorhanden ist ...

gruß
kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft
05.01.2010 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
highfish
Beitrag: #9
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 7
Aah, so wird es gehen! Vielen Dank. Big Grin

Das kann ich, glaub ich, auch nachvollziehen wie das gemeint ist.

Sehe ich das richtig, dass ich also am besten aufs 'Nachher'-DGM (aus den 'Nachher'-Punkten als Ist) einige relevante Höhenlinien nachzeichne z. B. oberste, mittlere, untere und die dann im 'Vorher'-Ist Modell als Modifikator-Höhenlinien verwende?

Danke nochmals!

Gruß,
H.!
05.01.2010 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
klr-landarch
Beitrag: #10
Betreff des Beitrags: Re: Erdmassenberechnung aus DGM funktioniert nur am 'Modell'...

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 07.05.2008
Beiträge: 1.065
hallo highfish,

es ist nicht zwingend notwendig mehrere höhenlinien zu zeichnen, aber je nach dem wie du dein soll-modell "modellieren" möchtest kannst du natürlich mehrere höhenlinien verwenden.

was die volumenberechnung angeht ist es ohnehin sicherer nur mit höhenlinien zu arbeiten.
wenn du also wert auf die berechnung legst solltest du auf die koordinatenobjekte (als modifikatoren) verzichten.

gruß
kim

Windows 7/10 Prof. (x64), VW 2016/2017 Landschaft
06.01.2010 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum