Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
toshel
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Einfache Frage: Gerade > in Polylinie

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 2
Guten Morgen,

wer kann mir eine ganz einfache Frage Beantworten!?

Ich möchte gegebene Geraden in Nurbs-Straßen umwandeln. Als Grundlage dazu benötige ich allerdings Polygone oder Polylinien (den Unterschied habe ich noch nicht so ganz verstanden).

Wie kann ich also eine Gerade > in eine Polylinie > und das in das intelligente Objekt (Nurbs)Straße umwandeln.

Der Befehl "in Polylinie umwandeln" ändert den Objekttyp genausowenig wie der Befehl "in Polygon umgwandeln" ... es ist und bleibt eine Gerade ...

Danke und viele Grüße ...

VW2011 EDU, OSX10.6, MacBook 4GB RAM
15.02.2011 11:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
büro-melzer-gera
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Einfache Frage: Gerade > in Polylinie

Offline

*****
Vectorworks-Experte
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 753
Hallo toshel,

bitte nicht lynchen, es ist leider nur ein Notbehelf, aber es funktioniert:

Du markierst alle(!) Geraden, die es betrifft (ggf. Auswahl über Vectorscript) und wählst > Ändern > Unterteilen und zerschneiden. Im Dialogfeld "Unterteilen und zerschneiden" gibst Du bei Anzahl der Teile mindestens "2" ein. Dann zerlegt es die Geraden in jeweils 2 Teile. Erhalte die Markierung aller Geradenhäften und wähle > Ändern > Verbinden. Jetzt müsstest Du mehrere Polygone erhalten. Wenn diese keine gemeinsamen Punkte haben, dann bleiben sie auch als einzelne Polygone bestehen.

Warum die Geraden sich nicht in Polygone oder Polylinien umwandlen lassen? Vielleicht fehlt ihnen dazu mindestens der 3. Punkt?

Bei Polylinien handelt es sich im Übrigen um Polygone, die nicht nur Ecken, sondern auch Kurven und Kreisbogen aufweisen können (sagt die Vectorworks-Hilfe). Sobald Du also eine Kurve brauchst, musst Du Polylinien nutzen. Und: Polygon heißt einfach nur "Vieleck"...

Gruß, Steffen
15.02.2011 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Einfache Frage: Gerade > in Polylinie

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.174
Hallo toshel
sofern sich die Geraden an ihren Enden berühren und keine Abzweigungen entstehen, kann man die gewünschten Geraden aktivieren und mit dem Befehl Verbinden im Menü Ändern zu einem Polygon zusammenfügen. Sind noch Lücken zwischen den Graden hilft der Befehl in Polylinie umwandeln im Menü Ändern Objekte umwandeln hier kann man auch wählen bis zu welcher Entfernung und wie nicht verbundene Geraden behandelt werden sollen. Bei wenigen Geraden hilft das Werkzeug Zusammenfügen aus der Konstruktionspalette mit der 3. Methode weiter. Hierbei werden die angeklickten Objekt verlängert oder abgeschnitten und gleichzeitig zu einem Polygon verbunden.
mfg
petitbonum
15.02.2011 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
toshel
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Einfache Frage: Gerade > in Polylinie

Offline

*
Rookie
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 2
Guten Abend,

@petitbonum
Meine Geraden sind leider separat und sollen nicht zusammengefügt werden, deshalb funktionieren alle ÄNDERN Befehle nicht. War ja auch mein erster Gedanke.

@Steffen
Etwas komische Vorgehensweise, aber hat prima funktioniert ... kein Grund jemand zu lynchen :-). Außerdem wieder was gelernt ... Polygon = Vieleck = mind. 3 Punkte

Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße toshel

VW2011 EDU, OSX10.6, MacBook 4GB RAM
15.02.2011 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum