Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfasser Nachricht
ablenot
Beitrag: #1
Betreff des Beitrags: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 17
hallo zusammen!

Ich bin architekturstudent, neu hier und habe auch gerade erst angefangen mit vectorworks zu arbeiten.
Habe 4 jahre mit allplan gearbeitet, schätze das programm auch noch sehr, jedoch gibt es einige kleinigkeiten die mir nicht so gefallen wie diverse einschränkungen beim modelliern usw. aber egal. Ich bin zur zeit an mac gebunden und da es allplan nicht für mac nicht gibt und so schnell auch nicht geben wird, glaube ich das vectorw. allplan gut ersetzen kann bzw. für meinen anwendungsbereich besser ist. vorallem kann ich auf win & mac arbeiten ohne einschränkungen. überbrückungsweise habe ich im autocad gearbeitet, aber das treibt mich in den wahnsinn.

so, nun zu meiner frage.....

ich habe schon ein paar tutorials gemacht aber möchte nun mein laufendes projekt komplett im vw zeichnen und ausarbeiten.
mein projekt umfasst jedoch ein relativ großes mixed used areal an einem hang, deshalb habe ich relativ viele verschiedene höhen, levelsprüngen und viele verschiedene gebäude die wieder unterschiedlichen geschosshöhen haben etc.
also, bevor ich irgendwie anfange wollte ich fragen wie ich das am besten strukturieren sollte um immer einen guten überblick zu behalten die einzelnen guten zugriff auf die einzelnen bauteile (wie wände, decken, öffnungen......) habe etc.

ich hoffe es kann mir da jemand weiterhelfen, weil wenn ich es gleich von anfang an gut organisiere erspare ich mir ein haufen arbeit!

vielen dank schonmal und einen schönen tag noch!

mfg gernot

VW2011 Architektur / Mac OS X 10.6
01.03.2011 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
erzet49
Beitrag: #2
Betreff des Beitrags: Re: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 01.11.2008
Beiträge: 35
Hallo ablenot,

vielleicht hilft diese Diskussion ein wenig:

Grundsätzliche Klassen/Ebenen-Struktur

Gruß, rz
03.03.2011 02:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ablenot
Beitrag: #3
Betreff des Beitrags: Re: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 17
vielen dank!

habe schon angefangen mir einen ebenen - klassenstruktur festzulegen, ich hoffe es funktioniert so wie ich mir das vorstelle! VW ist doch ein bisschen anders aufgebaut wie allplan!

aber wenn ich mir vorstelle das ich jede öffnung, ansichten und alle schnitte komplett bei hand im acad zeichnen muss ... dann kann ich fast gleich wieder ein zeichentisch besorgen!

es gibt also keine möglichkeit ebenen wieder in einzelne übergruppen zusammenzufassen?
würde mir eine weit bessere übersicht verschaffen, den ich arbeite mit 15,16 verschiedenen einzelgebäuden, wo ich dann a für jedes gebäude von fundament, wänden eg - 4og, decken unterteile,..... wenn ich das jetz mal überschlagsmäßig rechne komm ich schon auf rund 150 ebenen, was ja doch nicht so wenig is!

also ich bin für alle eure erfahrung und tips dankbar!

schönen tag noch

VW2011 Architektur / Mac OS X 10.6
03.03.2011 09:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
petitbonum
Beitrag: #4
Betreff des Beitrags: Re: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

******
Vectorworks-Guru
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 1.168
Hallo ablenot
Wenn ich 159 Ebenen lese glaube ich, dass Du Dir noch Gedanken machen solltest, was Du für das Projekt in welchem Detailierungsgrad benötigst und was Du zeitmäßig leisten kannst.
Zur Umgebungsdarstellung mit Gebäuden benötigen diese kein Innenleben und für ein Geländeansicht mit mehreren Gebäuden sollten die Balkongeländer auch nicht unbedingt als Pfadkörper in 3D gebaut sein!
Du hast ja nicht geschrieben wo der Schwerpunkt deiner Planung liegt, aber Du wirst sicher nicht 10 verschieden Gebäude bis in 50tel runterplanen und alles in einem Geländemodell darstellen wollen!
Wenn doch dann ist dies sicher nicht in einer Datei möglich. Und für die 3D Umgebungsplanung würde ich nur mit Außenhüllen der Gebäude arbeiten sonst überlastest Du Deinen Rechner beim Rendern garantiert!
mfg
petitbonum
03.03.2011 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bagnoquadrat
Beitrag: #5
Betreff des Beitrags: Re: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 11.01.2011
Beiträge: 13
Klar, du kannst Ebenen zusammenfassen: Deine Ebenen sind nämlich jetzt Klassen, die in Ebenen zusammengefasst sind.

Ich Landschaftsarchitekt, daher weiß ich natürlich nicht genau mit Deinen verschiedenen Gebäuden und Etagen und allem-
aber grundsätzlich ist es so: Du hast Klassen z.B. für Deine Fenster, Türen, Wände, Löcher, whatever, auf denen eben alle diese Dinge, egal aus welchem Gebäude, drinliegen.
Den Klassen ordnest Du feste Attribute zu, so daß alle Dinge, die da drauf liegen automatisch auch diese Eigenschaften haben.
Dann sind Deine Objekte aber in Ebenen "zusammengefasst". Deine Ebenen sind dann z.B. Erdgeschoß und Obergeschoß oder Gebäude 1 und Gebäude 2. (Wenn Du schon Tutorials gemacht hast, sollte Dir das doch eigentlch erklährt worden sein, oder?)

Den weiter oben verlinkten Thread dazu kann ich auch dazu nur empfehlen, da haben verschieden Leute gepostet, wie sie es machen.

Viel Erfolg! *g*
03.03.2011 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ablenot
Beitrag: #6
Betreff des Beitrags: RE: Ebenen - Klassen Strukturierung für ein größeres Projekt

Offline

**
Mitglied
Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 17
ich werde nicht die balkon geländer durchdetailliern im 3d!
es geht grundsätzlich darum das ich nur alle grundrisse in 1:200 ausarbeiten, was ich ja eigentlich schon gemacht habe aber eben noch im autocad, weil allplan ja nicht am mac funktioniert!

ja, deshalb hab ich ja gefragt, weil ich eben noch nie mit VW gearbeitet habe und deshalb den normalen workflow erst herausfinden muss!
aber ich werde jetz einzelne ebenen für die verschiedenen gebäude anlegen und die bauteile dann in klassen strukturieren, was sinn machen sollte!
nach dem ich alles 1:200 ausgearbeitet habe werde ich mich auf ein gebäude konzentrieren und das weiter bis zur polierplanung und details ausarbeiten. also ich hoff mal dass das alles so funktionieren wird wie ich mir das vorstelle!

vielen dank schon mal für eure antworten!!!

schönen tag noch!
04.03.2011 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden |  | Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 



 
© ComputerWorks | Hilfe | Forenregeln | Impressum